loading loading

Über uns

Willkommen bei GeBO

unternehmen-gebo_1.jpg

Gemeinsam nah am Menschen. Sprechen Sie uns an.

Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken
Nordring 2
95445 Bayreuth

Bezirkskrankenhaus Bayreuth
Tel.: (0921) 283-0 
Mail: bayreuth@gebo-med.de

Bezirksklinikum Obermain
Tel.: (09547) 81-0
Mail: kutzenberg@gebo-med.de

Bezirksklinik Rehau
Tel.: (09283) 599-0
Mail: rehau@gebo-med.de

Bezirksklinik Hochstadt
Tel.: (09574) 6337-0
Mail: hochstadt@gebo-med.de 

Die Aufgaben der Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO) liegen in der Versorgung der Bevölkerung mit qualitativ hochwertigen Krankenhausleistungen, in der Pflege, Versorgung, Unterkunft und Betreuung von Patienten und Pflegebedürftigen sowie im Erbringen von ambulanten Leistungen sowie Leistungen der Rehabilitation und Prävention.

Neben den psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen in Oberfranken bieten wir in unserem Bezirksklinikum Obermain in Kutzenberg sowie in den angeschlossenen Ambulanten Behandlungszentren in Bad Staffelstein und Lichtenfels auch ein breites Spektrum an somatischer Fachkompetenz in den Bereichen Pneumologie und Rheumatologie.

Unsere Fachbereiche & Standorte

Gemeinsam finden wir den richtigen Weg

Hier haben Sie die Möglichkeit Fachbereiche oder Standorte zu wählen.

##no_startpage_items##

Aktuelles

Die aktuellsten News & Veranstaltungen

News
  • Bezirkskrankenhaus Bayreuth unter den Top-Kliniken Bayernsvom 30.11.2017

    Das Bezirkskrankenhaus Bayreuth gehört zu den Top-Kliniken in Bayern, speziell zu den besten Kliniken im Bereich der Depressionsbehandlung. Das ermittelte ein unabhängiges Recherche-Institut im Auftrag des Nachrichtenmagazins FOCUS in Deutschlands größter Krankenhausbewertung.

    Bezirkskrankenhaus Bayreuth
    Lesen
  • Schlafen Sie gut!vom 20.11.2017

    Jeder dritte Deutsche schläft schlecht, ein Viertel der Deutschen schläft zu wenig – zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Techniker-Krankenkasse. Gründe sind zum Beispiel unregelmäßige Arbeitszeiten oder Schichtdienst. Wer nicht ausreichend schläft, wird krank und gefährdet nicht nur seine eigene Gesundheit, wenn Unfallrisiko und Fehlerquote im Job steigen. Wie viel Schlaf man tatsächlich benötigt, sei individuell verschieden, generell bräuchten Frauen auch mehr Schlaf als Männer, sagt Dr. med Saleh Al Hamoud, Chefarzt des Bezirksklinikums Obermain. Er empfiehlt Erwachsenen, täglich sechs bis sieben Stunden zu schlafen.

    Bezirksklinikum Obermain
    Lesen
  • Lungenkiller Tabak: Welt-COPD-Tag am Mittwoch, 15. November 2017vom 15.11.2017

    Lungenkiller Tabak - Am Welt-COPD-Tag fordert das Lungenzentrum am Bezirksklinikum Obermain ein generelles Werbeverbot für Tabakwaren und warnt vor der chronischen Volkskrankheit COPD.

    Bezirksklinikum Obermain
    Lesen
Veranstaltungen
  • Vortrag "Somatoforme Störungen und Dissoziationenam 13.12.2017

    Im Rahmen des Fort- und Weiterbildungsprogramms des Bezirkskrankenhauses Bayreuth referiert Univ-Prof. Dr. med. Matthias Michal, Stellvertreter des Direktors der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

    Bezirkskrankenhaus Bayreuth
    Lesen
  • Konzert der Bamberger Bachsolistenam 15.12.2017

    Konzert in Kutzenberg

    Das Bezirksklinikum Obermain lädt herzlich ein zum Konzert der Bamberger Bachsolisten am Freitag, den 15. Dezember 2017 um 19:00 Uhr im Festsaal des Klinikums.

    Bezirksklinikum Obermain
    Lesen
  • Vortrag: Stressbewältigung und Strategien im Umgang mit Stressam 11.01.2018

    Die Initiative "Gemeinsam gegen Depression Bayreuth" lädt in Kooperation mit dem Bezirkskrankenhaus Bayreuth und dem Evangelischen Bildungswerk Bayreuth/BadBerneck/Pegnitz e.V. zu einem Vortrag von Dipl.-Psych. Kai Uffmann ein.

    Evangelisches Gemeindehaus, Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth
    Lesen

Noch nicht genug geschmökert? Mehr finden Sie unter Aktuelles.

Aktuelles

Ärzte informieren

Neues von unseren Spezialisten

Noch nicht genug geschmökert? Mehr finden Sie unter Ärzte informieren.

IMPRESSIONEN

Eindrücke unserer Standorte

Suchen