loading loading

Hier finden Sie eine Kurzbeschreibung der Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken und unserer Standorte sowie das dazugehörige Bildmaterial. Beachten Sie bei der Verwendung des Bildmaterials die jeweilige Quellenangabe.

Die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken

Die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO) sind in erster Linie zuständig für die psychiatrische und psychosomatische Versorgung der Menschen in Oberfranken und einer der größten Arbeitgeber im Bezirk.

Entwicklung

Im Jahr 2005 wurden die Bezirkskliniken in Oberfranken in ein eigenständiges Kommunalunternehmen unter dem Namen "Kliniken und Heime des Bezirks Oberfranken" ausgegliedert. Seit 1. September 2016 trägt das Unternehmen die Bezeichnung Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO). Die Rechtsform ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts.

Aufgaben des Kommunalunternehmens

Die Aufgaben der Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken liegen in der Versorgung der Bevölkerung mit qualitativ hochwertigen Krankenhausleistungen, in der Pflege, Versorgung, Unterkunft und Betreuung von Pflegebedürftigen und im Erbringen von ambulanten Leistungen sowie Leistungen der Rehabilitation und Prävention. Neben den psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen in Oberfranken bieten wir in unserem Bezirksklinikum Obermain in Kutzenberg sowie in den angeschlossenen Ambulanten Behandlungszentren in Bad Staffelstein und Lichtenfels auch ein breites Spektrum an somatischer Fachkompetenz in den Bereichen  Pneumologie und Rheumatologie an.

Organe

Unser Kommunalunternehmen setzt sich aus den beiden Organen Verwaltungsrat und Vorstand zusammen. Vorsitzender des Verwaltungsrats ist der Bezirkstagspräsident von Oberfranken, Dr. Günther Denzler. Katja Bittner obliegt als Vorstand die Leitung des Kommunalunternehmens.

Spitzenstellung in Oberfranken

Unsere Kliniken nehmen in Oberfranken eine Spitzenstellung ein. Unser Bezirkskrankenhaus in Bayreuth wurde bereits mehrfach mit dem Focus Siegel Top Krankenhaus National und Top Krankenhaus Regional ausgezeichnet.

Alle weiteren Einrichtungen haben fachspezifische Zertifizierungen erhalten und arbeiten nach den aktuell gültigen Standards im Gesundheitswesen. An allen Standorten setzen wir auf ein multiprofessionelles Team von engagierten Mitarbeitern in den allen Bereichen, angefangen von den Ärzten und Therapeuten über die Pflege bis hin zur Verwaltung.

Wir in Oberfranken

Mit unseren Einrichtungen sind wir in ganz Oberfranken vertreten. Die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO) beschäftigen rund 2.000 Mitarbeiter und gliedern sich in die Standorte:

Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Bezirksklinikum Obermain

Bezirksklinik Rehau

Bezirksklinik Hochstadt

Wohn- und Pflegeheim Kutzenberg

Tageskliniken für Kinder und Jugendliche mit Institutsambulanzen in Bamberg, Bayreuth, Coburg und Hof

Tageskliniken für Erwachsene in Bayreuth, Coburg, Kutzenberg und Rehau

Ambulante Behandlungszentren in Bad Staffelstein und Lichtenfels

Ausbildung

Die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken bilden an den beiden Berufsfachschulen am Bezirkskrankenhaus Bayreuth und Bezirksklinikum Obermain junge Menschen zu Gesundheitspfleger und Krankenpfleger aus.

Die Ausbildung vermittelt fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen. Ziel ist die Mitwirkung bei der Erhaltung, Förderung und Wiederherstellung von Gesundheit. Sie gliedert sich in theoretische und praktische Ausbildung.

Die praktische Ausbildung findet größtenteils am Bezirkskrankenhaus Bayreuth bzw. Bezirksklinikum Obermain statt. Weiterhin lernen Sie verschiedene Institutionen des Gesundheitswesens in der Umgebung kennen. Schülergruppen und Lehrkräfte engagieren sich gemeinsam an zahlreichen Projekten, die über den verbindlichen Lehr- und Ausbildungsplan hinausgehen.

Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Das Bezirkskrankenhaus Bayreuth ist ein Fachkrankenhaus mit einem Angebot an moderner und hochspezialisierter Diagnostik, Therapie und Pflege für psychische, psychosomatische und neuropsychiatrische Erkrankungen. Wir bieten stationäre, teilstationäre und ambulante Behandlung. Ergänzend führen wir präventive und rehabilitative Maßnahmen durch.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie Lehrkrankenhaus der Deutschen Akademie für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie e.V. engagieren wir uns in der Aus- und Weiterbildung von Ärzten. 

Unser Krankenhaus verfügt über drei hochspezialisierte Fachabteilungen: 

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Klinik für Forensische Psychiatrie

Das Bezirkskrankenhaus Bayreuth wurde durch die Redaktion von FOCUS-GESUNDHEIT wiederholt mit den Siegeln „Top Regionales Krankenhaus Bayern" und „Top Nationales Krankenhaus Depression" ausgezeichnet. Unser Haus verfügt in den psychiatrischen Bereichen über 317 Betten und 74 teilstationäre Plätze. Die Klinik für forensische Psychiatrie hat 187 Betten. Am Bezirkskrankenhaus Bayreuth sind derzeit rund 900 Mitarbeiter beschäftigt.

Bezirksklinikum Obermain

Das Bezirksklinikum Obermain - Kutzenberg bietet seinen Patientinnen und Patienten moderne Diagnostik, stationäre und ambulante Therapie in drei hochspezialisierten Fachabteilungen:

Klinik für Internistische Rheumatologie

Klinik für Erkrankungen der Atmungsorgane, Allergologie, Umweltmedizin und Schlafmedizin

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

In den fachabteilungsübergreifend arbeitenden Zentren ist die medizinische Fachkompetenz gebündelt

Lungenzentrum

Als Lehrkrankenhaus der Karlsuniversität Prag - Medizinische Fakultät in Hradec Králové engagieren wir uns in der Ausbildung von Ärzten. Unser Haus verfügt in den somatischen und psychiatrischen Kliniken insgesamt über 337 Betten und 30 teilstationäre Plätze. Das Pflegeheim und das soziotherapeutische Förderzentrum verfügt über 72 Heimplätze. Am Bezirksklinikum Obermain sind rund 800 Mitarbeiter beschäftigt.

Bezirksklinik Hochstadt

Die Bezirksklinik Hochstadt ist eine moderne Suchtfachklinik sowie Therapiezentrum für Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängige mit einem Angebot an moderner und hochspezialisierter Diagnostik, Therapie und Pflege. Wir führen vollstationäre rehabilitative Therapien durch.

Unser Haus verfügt über insgesamt 65 Planbetten, die in verschiedene Behandlungs-Schwerpunkte untergliedert sind.

Unser therapeutisches Angebot umfasst:

  • Rehabilitation
  • Langzeitentwöhnung
  • Institutsambulanz
  • Begleitende psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung

Das therapeutische Team aus Fachärzten, Psychologen, Sozialarbeitern, langjährig erfahrenen Pflegekräften sowie Ergo- und Arbeitstherapeuten gewährleistet eine engmaschige Betreuung.

Bezirksklinik Rehau

Die Bezirksklinik Rehau ist ein modernes Fachkrankenhaus mit einem Angebot an hochspezialisierter Diagnostik, Therapie und Pflege im Fachereich Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

Wir bieten stationäre, teilstationäre und ambulante Behandlung. Unser Haus verfügt über 142 vollstationäre sowie 10 teilstationäre Behandlungsplätze.  

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse fließen in unsere tägliche Arbeit ein. Hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen die Voraussetzungen für eine optimale Versorgung unserer Patientinnen und Patienten.

presse-gebo_1.jpg

Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Christian Porsch, Leiter
Bezirkskrankenhaus Bayreuth
Tel. 0921/7846-3003
Mail: christian.porsch@gebo-med.de

Dietmar Hagel, Stellvertretender Leiter
Bezirksklinikum Obermain
Tel. 09547/81-2613
Mail: dietmar.hagel@gebo-med.de

Suchen