News

Tagesklinik für Kinder und Jugendliche in Bamberg wieder geöffnet

Datum:Dienstag, 19. Mai 2020
Standort:Tageskliniken für Kinder und Jugendliche in Bamberg
Fachbereich:Kinder- und Jugendpsychiatrie
Rubrik:Psychiatrie

Wir sind wieder da! Zwei Monate lang waren die Tagesklinik für Kinder und Jugendliche und die angeschlossene Institutsambulanz in Bamberg aufgrund der Corona-Krise geschlossen – jetzt läuft der Betrieb wieder an. Zwar werden zunächst noch nicht alle zwölf Plätze belegt, aber „wir sind froh, dass wir wieder behandeln können", so Dr. med. Susann Halbhuber, Oberärztin der Tagesklinik.
Derzeit lege man den Schwerpunkt der Arbeit auf die Behandlung von Jugendlichen und älteren Kindern mit Krankheitsbildern wie Depression, Angst- oder Zwangsstörungen. Mit dieser kleinen Gruppe älterer Kinder sei es möglich, entsprechende Hygieneregeln und den nötigen Abstand einzuhalten. Deshalb könne die Behandlung auch weitgehend wie gewohnt laufen.

Die Patienten der Bamberger Tagesklinik für Kinder und Jugendliche befinden sich tagsüber von Montag bis Freitag in Behandlung. Abends und am Wochenende sind sie zu Hause. Das therapeutische Angebot wird mit den Eltern und der Familie auf jeden Patienten individuell abgestimmt.

Die Tagesklinik für Kinderpsychiatrie und Jugendpsychiatrie bildet somit eine Schnittstelle zwischen vollstationärer und ambulanter Behandlung und kann helfen, einen vollstationären Aufenthalt zu vermeiden oder zu verkürzen. Zu jeder unserer Tageskliniken gehört jeweils eine Institutsambulanz mit dem Angebot der ambulanten Diagnostik und Beratung.

Suchen