im Überblick

Infos zur Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) in Bayreuth

psychiatrische-institutsambulanz-bayreuth-anmeldung-gebo.jpg

Psychiatrische Institutsambulanz - Bayreuth

Psychiatrische Institutsambulanz
Bezirkskrankenhaus Bayreuth
Nordring 2
95445 Bayreuth

Weitere Informationen

Wir behandeln, betreuen und begleiten in individuell erforderlichem Ausmaß Menschen mit psychischen Erkrankungen, Störungen und anhaltenden seelischen Beeinträchtigungen.

Die Psychiatrische Institutsambulanz im Diagnostikzentrum und Therapiezentrum am Bezirkskrankenhaus Bayreuth kann jederzeit aufgesucht werden, wenn im Bereich der niedergelassenen Ärzte keine Möglichkeit der Behandlung besteht. Wir benötigen für die Behandlung lediglich eine Überweisung vom Hausarzt oder einem anderen Facharzt.

Die Institutsambulanz kümmert sich zudem um die Weiterbehandlung und Nachbehandlung besonders schwieriger und häufig chronisch psychisch kranker Menschen, die z.B. in Heimen oder Wohngemeinschaften leben.

Unsere Psychiatrische Institutsambulanz verfügt über Schwerpunkte in den Bereichen:

  • Depression
  • Schizophrenie
  • Persönlichkeitsstörung
  • ADHS
  • Gerontopsychiatrie

Vielfältige Aufgaben

Daneben dient die psychiatrische Institutsambulanz

  • der vorstationären Aufklärung
  • der notfallpsychiatrischen Behandlung
  • der überbrückenden Nachsorge für Patienten, die aus der stationären Behandlung entlassen werden
  • der aufsuchenden fachärztlich-psychiatrischen Betreuung in Übergangsheimen, Pflegeheimen und Heimen für psychisch Kranke
  • der Notfallvertretung von niedergelassenen Psychiatern, psychologischer Betreuung und Angehörigenberatung
  • der Gedächtnissprechstunde
  • der unterstützenden Gespräche in soziotherapeutischen Angelegenheiten
  • in speziellen Fällen auch der Diätberatung
  • den Konzil- und Liaisondiensten

Wen wir behandeln

In unserer psychiatrischen Institutsambulanz werden Patienten behandelt, die wegen Art, Schwere und Dauer ihrer Erkrankung eines besonders krankenhausnahen Versorgungsangebots bedürfen.

Wenn Sie noch nicht in der Institutsambulanz in Behandlung sind, können Sie über Ihren behandelnden Psychiater eine Überweisung bekommen. Sie können aber auch direkt zu uns kommen. Die Leistungen stehen Mitgliedern aller Krankenkassen offen.

Bindeglied zwischen dem stationären Aufenthalt und den außerstationären Einrichtungen

In unserer psychiatrischen Institutsambulanz werden ambulante Behandlungen aller Erkrankungen aus dem psychiatrisch-psychotherapeutischen Fachbereich durchgeführt.

Die multiprofessionelle Ambulanz bietet

  • ärztliche
  • fachpflegerische
  • psychologische
  • psychotherapeutische
  • ergotherapeutische und
  • soziotherapeutische Begleitung.

Unsere psychiatrische Institutsambulanz (PIA) Bayreuth ist ein wichtiges Bindeglied zwischen dem stationären Bereich der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Bezirkskrankenhaus Bayreuth und den außerstationären medizinischen und sozialen Einrichtungen.

Impressionen

gebo-psychiatrische-institutionsambulanz-bayreuth_thumb.jpgplay

FACHBEREICHE AM STANDORT

Unsere Behandlungsangebote in der psychiatrischen Institutsambulanz

Wir gewährleisten ein differenziertes Angebot an Diagnostik und Therapie für viele Formen psychiatrischer Erkrankungen.

akutpsychiatrie-gespraechssituation-gebo_thumb.jpg
Akutpsychiatrie

In der Akutpsychiatrie werden Erkrankungen aus dem affektiven Spektrum behandelt. Zusätzlich werden Patienten aufgenommen, die sich wegen...

weiter
gerontopsychiatrie-klangschalentherapie-gebo_thumb.jpg
Gerontopsychiatrie

In der Gerontopsychiatrie werden hauptsächlich ältere Menschen mit organisch bedingten Erkrankungen des Gehirns oder altersbedingt affektiven Erkrankungen...

weiter
suchtmedizin-ergotherapie-arbeiten-mit-holz-gebo_thumb.jpg
Suchtmedizin

In unserer Suchtpsychiatrie behandeln wir Patienten mit Abhängigkeitserkrankungen jeglichen Schweregrades und Ausgestaltung. Das Behandlungsspektrum reicht...

weiter
kinder-und-jugendpsychiatire-schaukeln-auf-dem-spielplatz-gebo_thumb.jpg
Kinder- und Jugendpsychiatrie

Aufgabe der Klinik für Kinderpsychiatrie und Jugendpsychiatrie am Bezirkskrankenhaus Bayreuth und der angeschlossenen Tageskliniken ist es, die stationäre...

weiter
psychotherapie-und-psychosomatische-medizin-bewegungstherapie-mit-schwingtuch-gebo_thumb.jpg
Psychotherapie und Psychosomatische Medizin

In unseren psychosomatischen und psychotherapeutischen Bereichen werden Patienten aufgenommen, deren Leiden aus körperlich in Erscheinung tretenden...

weiter

weitere Informationen

Wissenswertes zur PIA Bayreuth

Aufnahme

Patienten, die sich noch nicht in psychiatrischer Behandlung befinden, wird empfohlen, sich vom Hausarzt eine Überweisung zum Facharzt geben zu lassen.

Parkplätze und Busanbindung

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Linie 309 von 7:35 bis 18:35 Uhr stündlich von der zentralen Omnibushaltestelle (ZOH) Haltestelle K / vom Bahnhof ab 7:37 bis 18:37 Uhr Haltestelle 4

Mit dem PKW

Aus Richtung Bamberg/Schweinfurt
Autobahn A 70 - Ausfahrt Kulmbach/Neudrossenfeld - auf der B 85 in Richtung Bayreuth - in Bayreuth links Richtung Festspielhaus/Nordring  

Aus Richtung Hof oder Nürnberg
Autobahn A 9 - Abfahrt Bayreuth Nord - Richtung Rotmaincenter, dort rechts abbiegen bis zum Nordring

Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Patientenparkplatz neben der Einfahrt zum Bezirkskrankenhaus am Nordring

Psychiatrische Fachpflege

Die psychiatrische Fachpflege wird an fünf Tagen in der Woche angeboten. Die Dauer der Behandlung orientiert sich am Pflegeprozess. Für chronisch psychisch erkrankte Menschen erfolgt die pflegerische Unterstützung oft über einen längeren Zeitraum. Die Kosten hierfür werden bei fachärztlich indizierter Versorgung von den Krankenkassen übernommen und mit diesen auch abgerechnet.

Ambulante psychiatrische Krankenpflege

Unsere ambulante psychiatrische Krankenpflege versteht sich als ein „Baustein im gemeindepsychiatrischen Verbundsystem". Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass wir nicht die Aufgaben von gerichtlich bestellten Betreuern übernehmen können.

Impressionen

Eindrücke vom Standort

aktuelles zum Standort

News & Veranstaltungen

News
  • Eine für alle: generalistische Pflegeausbildungvom 13.12.2018

    Dem Fachkräftemangel entgegenwirken und künftige Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflegekräfte zukunftsfähig ausbilden – das möchte die Politik mit dem „Gesetz zur Reform der Pflegeberufe". Das Gesetz wurde im Juli 2017 verkündet, ab dem Jahr 2020 startet bundesweit die generalistische Ausbildung im Bereich der Pflege. Das Bezirkskankenhaus Bayreuth bietet im Januar eine Informationsversanstaltung für alle an, die an einer Ausbildung in der Pflege interessiert sind.

    Lesen
  • Pflegefachtag: Was tun, wenn es knüppeldick kommt?vom 12.12.2018

    Es gibt Patienten, die fordern Pflegekräfte richtig. Weil sie dauernd nörgeln. Weil sie distanzlos sind. Oder zu distanziert. Weil sie aggressiv sind. Oder stumm. Wie Situationen mit solchen Patienten entschärft werden können, darum ging es beim zweiten Pflegefachtag, zu dem die GeBO-Akademie in Kooperation mit der Diakonie Hochfranken, ins Bezirkskrankenhaus Bayreuth eingeladen hatte. Wir haben Tipps gesammelt, was dann zu tun ist.

    Lesen
  • Zertifikat für die psychiatrischen Kliniken der GeBOvom 27.11.2018

    Die psychiatrischen Kliniken der GeBO in Bayreuth, Kutzenberg und Rehau sind zertifiziert.

    Lesen
Veranstaltungen

Derzeit gibt zu diesem Standort keine Veranstaltungen.

Google Maps anzeigenSie bestätigen damit die Nutzung von Google Maps
Suchen