Veranstaltung

Lesung im Bezirkskrankenhaus Bayreuth: Alte Geschichten aus dem Bayreuther Land in Bayreuth

Datum:Montag, 23. April 2018
Uhrzeit:18:00 Uhr
Standort:Bezirkskrankenhaus Bayreuth
Alte Wäscherei
  
Kosten:Eintritt ist frei
  
  
Art der Veranstaltung:Konzert

Zum Welttag des Buches am 23. April wird im Bezirkskrankenhaus Bayreuth gelesen: Der Historiker Adrian Roßner ist um 18 Uhr in der "Alten Wäscherei" zu Gast und liest Sagen aus dem Bayreuther Land.

In unserer modernen Alltagswelt können wir uns fast nicht mehr vorstellen, wie das Leben vor 250 bis 300 Jahren ausgesehen haben muss: Kriege und Krankheiten versetzten die einfache Bevölkerung auf dem Land in Angst und Schrecken. Zu diesen mehr oder weniger weltlichen Gefahren kam auch die Furcht vor dem Bösen, das hinter jeder Ecke lauern und die Unvorsichtigen hinab in das Reich der ewigen Finsternis ziehen konnte. Der Aberglaube, die Angst vor übernatürlichen Mächten, Dämonen und Geistern, war weit verbreitet in dieser Epoche, doch wurden letzte Relikte der „Irrlehren", wie Martin Luther es nannte, noch lange bis in das 20. Jahrhundert hinein gepflegt.

Nun jedoch, droht dieses Kapitel der Heimatkunde, zu dem auch das Brauchtum zählt, dem Vergessen anheim zu fallen und im Dunkel der Geschichte zu verschwinden. Der Zeller Historiker Adrian Roßner beschäftigt sich bereits seit einigen Jahren mit der Erforschung des Volksglaubens in der Region und wird, neben einigen allgemeinen Informationen, bei dieser Lesung im Bezirkskrankenhaus Bayreuth einige der alten Geschichten aus dem Bayreuther Land vortragen.

Roßner studierte nach seinem Abitur am Gymnasium Münchberg im Jahr 2011  Anglistik und Geschichte an der Universität Bayreuth. Seit Oktober 2017 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Qualitätsoffensive Lehrerbildung der Uni Bayreuth.

Der Eintritt zu seiner Lesung am 23. April, 18 Uhr, in der Alten Wäscherei des Bezirkskrankenhauses Bayreuth ist frei.

Aktuelles

weitere News & Veranstaltungen

News
  • Spatenstich für neues Personalwohnheimvom 11.07.2018

    Die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO) bieten nicht nur attraktive Jobs – sie bieten ihren Mitarbeitern auch attraktiven Wohnraum. Um hier auch künftig punkten zu können, wird weiter investiert. Auf dem Gelände des Bezirkskrankenhauses Bayreuth entsteht ein Appartementhaus mit Zimmern und Wohnungen für Mitarbeiter. Am Mittwoch fand der erste Spatenstich statt.

    Bezirkskrankenhaus Bayreuth
    Lesen
  • Oberpfälzer übernimmt Chefarzt-Posten in Rehauvom 02.07.2018

    Mit dem heutigen Tag ist die Chefarzt-Position an der Bezirksklinik Rehau wieder besetzt. Dr. med. Torsten Brückner folgt Dr. Lothar Franz nach, der im Mai in Ruhestand ging.

    Bezirksklinik Rehau
    Lesen
  • Bienen in der Ergotherapievom 18.06.2018

    Im Rahmen der Ergotherapie soll das neue Projekt "Bienen mit Patienten" unter fachmännischer Anleitung eingeführt werden. Es beinhaltet die Pflege der Bienenstöcke, die Vermehrung der Bienen, das Schleudern von Honig und gibt einen Einblick in die Natur in Form von Informationsgruppen unter Anleitung der Ergotherapie.

     

    Lesen
Veranstaltungen
  • Artcore@live - Kunst in der Forensikam 15.06.2018

    Unter dem Motto „Artcore@live – Kunst in der Forensik" präsentiert das Bezirkskrankenhaus Bayreuth im Diagnostikzentrum in der Zeit vom 15.06. bis 05.08.2018 eine Ausstellung der besonderen Art.

    Vernissage ist am Donnerstag, 14.06.2018 um 16:30 Uhr im Diagnostikzentrum, Eingangsbereich

    Bezirkskrankenhaus Bayreuth
    Lesen
  • Vortrag "Un-Bewusstes - philosophische und klinische Pespektiven"am 25.07.2018

    Im Rahmen des Fort- und Weiterbildungsprogramms des Bezirkskrankenhauses Bayreuth referiert Dipl.-Psych. Matthias Michl, Psychologischer Psychotherapeut aus Bayreuth.

     

    Bezirkskrankenhaus Bayreuth
    Lesen
  • Präsentieren und argumentieren in Besprechungenam 26.07.2018

     

    Bringen Sie in Besprechungen und Präsentationen Ihre eigenen Argumente auf den Punkt. Mit einer optimalen Vorbereitung, einem klaren Ziel vor Augen und einer angemessenen Rhetorik und Körpersprache werden Sie selbstbewusster und überzeugender auftreten.

    Bezirkskrankenhaus Bayreuth
    Lesen

Noch nicht genug geschmökert? Mehr finden Sie unter Aktuelles.

aktuelles
Suchen