loading loading

Die Zufriedenheit der von uns versorgten Menschen ist für uns oberster Gradmesser für die Qualität unserer medizinischen Behandlung, Therapie und Pflege. Im Interesse unserer Patienten wollen wir uns ständig verbessern und weiter entwickeln.

Wir arbeiten nach anerkannten Grundsätzen

In unseren Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken arbeiten wir nach den allgemein anerkannten Hygienegrundsätzen. Diese sind z.B. die Richtlinien des Robert-Koch-Instituts (RKI), das Medizinproduktegesetz, die Medizinproduktebetreiberverordnung und das Infektionsschutzgesetz.

Die Umsetzung der Vorgaben wird durch hauseigene Standards sichergestellt, die unter Leitung der Hygienefachkräfte durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes, des Fachpersonals, der Pflegedienstleitung und des Qualitätsmanagements entwickelt wurden.

Die Grundsätze unseres Qualitätsmanagements
  • Wir arbeiten kundenorientiert. Unser Ziel ist es, unsere Leistungen zur vollen Zufriedenheit unserer Patienten und Bewohner sowie ihrer Angehörigen, der zuweisenden Ärzte und der beteiligten Institutionen im Gesundheitswesen auszuführen.
  • Die Erfordernisse des Pflege- und Behandlungsprozesses sind für uns bei der Organisation unserer Tätigkeiten und der Planung des Ressourceneinsatzes ausschlaggebend.
  • Wir wollen uns fortlaufend verbessern und fördern die Erarbeitung und Umsetzung von Verbesserungsvorschlägen auf allen Ebenen.
  • Unser Ziel ist es, Fehler so weit wie möglich zu vermeiden. Wenn Fehler auftreten, wollen wir daraus lernen und diese durch geeignete Maßnahmen zukünftig ausschließen.
  • Zielorientierung und Flexibilität sind wichtige Grundsätze unserer täglichen Arbeit.
  • Wir fördern das Funktionieren der miteinander einrichtungsintern und -extern in Wechselbeziehung stehenden Menschen und Ablaufschritte.
  • Wir arbeiten wirtschaftlich und wollen die Ergebnisse und die Wirksamkeit weiter steigern. Die Grundlage wirksamer Entscheidungen sind Analysen aus fundierten Daten und Informationen.
  • Bei der Entwicklung unsere Qualitätsmanagement-Systems orientieren wir uns am Modell des umfassenden Qualitätsmanagements sowie an den Forderungen der DIN EN ISO 9001. Wichtig ist uns, dass unser Qualitätsmanagement an unsere Berdürfnisse angepasst ist und "gelebt" wird.
Engmaschige Hygienekontrollen

Mithilfe eines Maßnahmenkatalogs erfolgen die regelmäßigen Überprüfungen, Testungen und Begehungen in unseren Häusern. Diese dienen der Vermeidung von Infektionen, Aufdeckung von Risiken sowie der technischen Überprüfung der zentralen Versorgungseinrichtungen (wie Operationsabteilung, Zentralsterilisation, Desinfektion, Reinigungsdienst, Wäscherei und Küche) und der Bereiche der unmittelbaren Patientenversorgung (z.B. Patienten- und Behandlungsräume).

Regelmäßige Schulungen

Für Pflegepersonal, Ärzte und Therapeuten sowie Küchenpersonal und Reinigungsdienst werden jährlich Schulungen und Fortbildungen durchgeführt. Neben den Pflichtveranstaltungen, wie Hygiene- und Desinfektionsplan, Händehygiene, Unterweisung in die Biostoff- und Gefahrstoffverordnung, werden aktuelle Themen aufgegriffen und die entsprechenden Richtlinien vorgestellt.

In den einzelnen Häusern unseres Kommunalunternehmens bestehen Arbeitskreise für Hygiene und Umwelt. Ihre Mitglieder stellen die zeitnahe Informationsweitergabe von Neuerungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stationen und Abteilungen sicher.

Qualitätsberichte

Mit unseren Qualitätsberichten wenden wir uns an Patienten, Ärzte sowie Kostenträger und stellen unser qualitativ hochwertiges und breitgefächertes Leistungsspektrum vor. Der Qualitätsbericht schafft Transparenz und Vergleichbarkeit in der deutschen Krankenhauslandschaft. Er dient zur Information und als Entscheidungshilfe bei der Wahl der richtigen Behandlung sowie bei der Auswahl des Krankenhauses.

Downloads

Hier finden Sie weiteres Informationsmaterial

unternehmen-qualitaet-hygiene-gebo.jpg

Unsere Mitarbeiter des Qualitätsmanagements und unsere Hygienefachkräfte erreichen Sie unter:

Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken
Nordring 2
95445 Bayreuth

Gesamtleitung Qualitätsmanagement
Daniela Jost
Tel.: 0921/2837108
E-Mail. daniela.jost@gebo-med.de

Hygienefachkraft Bezirkskrankenhaus Bayreuth
Reimund Will
Tel.: (0921) 283-8400
Mail: reimund.will@gebo-med.de

Silvia Berneth-Schöffel
Tel.: (0921) 283-9953
Mail: silvia.berneth-schoeffel@gebo-med.de 

Hygienebeauftragte Bezirksklinikum Obermain
Manuela Willner
Tel.: (09547) 81-73001 
Mail: manuela.willner@gebo-med.de

Brigitte Becker
Tel.: (09547) 81-2614
Mail: brigitte.becker@gebo-med.de 

Werner Gerdes
Tel.: (09547) 81-73003
Mail: werner.gerdes@gebo-med.de 

Impressionen

Suchen