Veranstaltung

19. Hochstadter Gespräche: Wege aus der Sucht: Update 2019 in Hochstadt

Datum:Mittwoch, 22. Mai 2019
Uhrzeit:09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Standort:Bezirksklinik Hochstadt
  
  
CME:CME-Punkte sind beantragt.
  
Art der Veranstaltung:Vortrag

Wege aus der Sucht: Update 2019

Die 19. "Hochstadter Gespräche" unter dem Titel "Wege aus der Sucht: Update 2019" werden auch in diesem Jahr, am 22. Mai 2019, mit einem attraktiven Programm aufwarten. Die jährlich stattfindende Tagung in der Hochstadter Katzogelhalle ist ein Treffpunkt für Fachleute aus allen Berufsgruppen, die sich mit Sucht und Abhängigkeitserkrankungen befassen.

Bei den Hochstadter Gesprächen 2019 wollen wir Ihnen verschiedene Bereiche der Suchtkrankenhilfe vorstellen. In drei Vorträgen und zwei Workshops werden wir unsere und Ihre Erkenntnisse erweitern, unterschiedliche Themenfelder ergründen und mit Ihnen über neue Ansätze in anregender Weise diskutieren. Dafür konnten wir erfreulicherweise drei renommierte Referenten gewinnen.

Die neue Popularität der Anwendung von Cannabis in verschiedenen Bereichen der Medizin thematisiert der erste Vortrag „Indikationen, Risiken und Nebenwirkungen einer Therapie mit Cannabis-basierten Medikamenten". Dafür haben wir Herrn Prof. Dr. med. Ulrich W. Preuss, Klinikdirektor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Herborn als Referent gewonnen.

Im zweiten Vortrag sprechen wir über „New Research Chemicals – ein Update". Herr Prof. Dr. med. Norbert Wodarz Chefarzt des Zentrums für Suchtmedizin der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Regensburg berichtet uns über die aktuellen Entwicklungen in Deutschland.

Im dritten Vortrag diskutieren wir über die Adaption aus Sicht der Katamnese. Dr. phil. Benno Fabricius, Leiter der Adaption der Soteria-Klinik am HELIOS Park-Klinikum Leipzig, beschließt den thematischen Reigen mit seinem Vortrag „Zur Wirksamkeit der Adaptionsbehandlung"

Zusätzlich werden wir Ihnen in zwei Workshops die Möglichkeit geben, sich über praxisbezogene Fragen zur Behandlung Abhängigkeitskranker zu informieren.

Einerseits stellen wir aufgrund der anhaltenden Nachfrage unser Konzept zur Gruppe für Amphetamintypische Substanzen erneut vor und gehen auf die aktuellen Forschungsergebnisse ein.

Andererseits wollen wir zum Thema „Umgang mit neuen psychoaktiven Substanzen" mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wir stellen unser Konzept vor und erhoffen uns einen regen Austausch.

Wir freuen uns sehr auf Sie als aktive Gäste unserer Fachtagung und wollen Ihnen dabei auch die Gelegenheit bieten, unser Haus näher kennenzulernen.

 

Das detaillierte Programm wie auch das Anmeldeformular finden Sie hier als PDF-Datei.

 

 

Downloads

Hier können die zugehörigen Dokumente dieser Veranstaltung heruntergeladen werden.

Aktuelles

weitere News & Veranstaltungen

News
  • Wege aus der Suchtvom 24.05.2019

    Die 19. Hochstadter Gespräche führten Suchtexperten aus ganz Bayern zusammen. Alle Wege führen offenbar nach Hochstadt, wenn es um Suchterkrankungen und deren Behandlung geht.

    Bezirksklinik Hochstadt
    Lesen
  • Tag der offenen Tür: Wenn Schüler zu Lehrern werdenvom 23.05.2019

    Hereinspaziert: Am Donnerstag, den 23. Mai, öffnet die Berufsfachschule für Krankenpflege am Bezirksklinikum Obermain ihre Pforten zu einem Tag der offenen Tür. Von 15 bis 18 Uhr werden Lehrer, aber vor allem auch die Schüler zeigen, was zukünftige Azubis während ihrer dreijährigen Ausbildung erwartet.

    Bezirksklinikum Obermain
    Lesen
  • Dienstjubiläum am Bezirkskrankenhaus Bayreuthvom 22.05.2019

    Für 25 beziehungsweise 40 Jahre Dienst am Bezirkskrankenhaus Bayreuth wurden verdiente Mitarbeiter geehrt.

    Bezirkskrankenhaus Bayreuth
    Lesen
Veranstaltungen
  • Leistung beurteilenam 29.05.2019

    Die Teilnehmer setzen sich intensiv mit dem Beurteilungsprozess auseinander. Sie klären ihre Erwartungen an das Verhalten des zu Beurteilenden und gleichen diese mit den anderen Teilnehmern ab. Sie machen sich Beurteilungsfehler bewusst und wissen, warum anlassbezogene Feedbackgespräche (positiv und negativ) eine notwendige Ergänzung zu erfolgreichen Beurteilungsgesprächen sind.

    Bezirkskrankenhaus Bayreuth
    Lesen
  • 38. Kunst in Kutzenberg: Lore Weileram 30.05.2019

    Mein Weg

    38. Kunst in Kutzenberg präsentiert Werke von Lore Weiler

    "Es ist mir ein Anliegen, der Kreativität Raum zu geben und der Entwicklung meiner künstlerischen Fähigkeiten keine Grenzen zu setzen," meint die Stegauracherin Lore Weiler, die sich neben ihrer Berufung als Malerin auch als Individualistin und Kosmopolitin sieht.

    Bezirksklinikum Obermain
    Lesen
  • Dialektisch-Behaviorale-Therapie, DBT – Skillstraining / Fertigkeitentrainingam 04.06.2019

    Selbstverletzung, Essanfälle oder Suchtmittelmissbrauch werden von Betroffenen oft als (kurzfristig) wirksame Instrumente zum Spannungsabbau erlebt und angewendet. Dieses dreitägige Aufbauseminar schafft durch weitere Vertiefung des theoretischen Basiswissens Verständnis für dieses oft verstörende Erleben und Handeln. Im weiteren Verlauf werden aus den vier klassischen Handlungsbereichen/Modulen alternative Handlungsmöglichkeiten für Betroffene, sogenannte Fertigkeiten oder Skills, vorgestellt.

    Bezirkskrankenhaus Bayreuth
    Lesen

Noch nicht genug geschmökert? Mehr finden Sie unter Aktuelles.

aktuelles
Suchen