News

Töpfern verbindet Generationen

Datum:Montag, 28. Januar 2019
Standort:GeBO gesamt
Fachbereich:alle Bereiche
Rubrik:Veranstaltung

Fröhliche Gesichter in Kutzenberg: Die Bewohner des Wohn- und Pflegeheims bekamen Besuch von den Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte St. Michael in Ebensfeld. Aber nicht einfach nur so: Auf dem Programm stand gemeinsames Töpfern im Festsaal unter der Leitung der Ergotherapeutin Kerstin Kempter.

Regelmäßig zweimal pro Jahr besuchen die Kids die Besucher des Wohn- und Pflegeheims, zwei weitere Treffen finden im Kindergarten statt. Dort stehen Malen, Singen oder Basteln auf dem Programm, in Kutzenberg werden Sportfeste oder Wanderungen zum Thema Geräusche oder Farben unternommen. Gemeinsam getöpfert wird einmal jährlich. Kerstin Kempter: „Die Kinder kommen ganz unvoreingenommen zu uns und unsere Bewohner genießen die fröhlichen, turbulenten Nachmittage. In dieser Atmosphäre lassen sie sich von den Kindern dazu anstecken, ungewohnte Dinge zu machen. Und sie erleben es auch einmal diejenigen zu sein, die anderen Hilfestellung geben."

Das nächste Treffen ist bereits geplant: Am 28. Mai wird es eine „Blumenwerkstatt" geben. Dann sammeln Groß und Klein während eines gemeinsamen Spaziergangs die verschiedensten Naturmaterialien, aus denen anschließend im Garten ein großes Mandala gelegt wird.

Dietmar Hagel Veranstaltung

Suchen