News

Rund 1000 Besucher beim Tag der offenen Tür

Datum:Montag, 08. Oktober 2018
Standort:Bezirkskrankenhaus Bayreuth
Fachbereich:alle Bereiche
Rubrik:Veranstaltung

Rund 1000 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür in den Neubau der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Bezirkskrankenhaus Bayreuth.

Sie informierten sich über das vielfältige Angebot am Bezirkskrankenhaus, über die verschiedenen Therapien und Behandlungsformen - und nutzen die Chance, Bauteile einer Therapie auszuprobieren.

So ging es im neuen Wellnessbad des Gebäudes P1 beispielsweise um Aromatherapie. Hier erfuhren die Gäste (schnuppern inklusive), wie sich verschiedene Düfte auf die Psyche und das Wohlbefinden auswirken. Bergamotte beispielsweise wirkt antidepressiv, angstlösend und anregend. Im Bereich der klinischen Suchtmedizin durfte man ausprobieren, wie sich ein Vollrausch anfühlt und auf die Reaktionsfähigkeit auswirkt (der Effekt wurde natürlich nicht mit Alkohol, sondern mit einer speziellen Brille ausgelöst...), in der Ergotherapie ging es um die verschiedenen Angebot, bei der Kinder- und Jugendpsychiatrie durfte Kicker gespielt werden, in der Sprachtherapie gab es Spiele mit Worten und Lauten.

Gut besucht waren die verschiedenen Vorträge, die Ärzte beispielsweise zum Bereich der Depression, Zwang und Angst und über die Psychiatrie ganz allgemein angeboten hatten.

Richtig laut war es im Festzelt, wenn die Taiko-Projektgruppe der Forensischen Psychiatrie auf die japanischen Trommeln schlug. Radio Mainwelle sendete vom Festbetrieb, es gab Kaffee, Kuchen, Pizza und Backschinken, Kinderschminken, eine Hüpfburg, und, und, und. Gekrönt wurde der Tag von strahlendem Sonnenschein. Alles in allem eine runde Sache.

Mehr über das Gebäude P1 der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Bezirkskrankenhaus Bayreuth lesen Sie hier.

Suchen