News

Bienen in der Ergotherapie

Datum:Montag, 18. Juni 2018
Standort:GeBO gesamt
Fachbereich:alle Bereiche
Rubrik:Veranstaltung

Im Rahmen der Ergotherapie soll das neue Projekt "Bienen mit Patienten" unter fachmännischer Anleitung eingeführt werden. Es beinhaltet die Pflege der Bienenstöcke, die Vermehrung der Bienen, das Schleudern von Honig und gibt einen Einblick in die Natur in Form von Informationsgruppen unter Anleitung der Ergotherapie.

Die Patienten können daraus Selbstbewusstsein schöpfen und durch eventuelle Misserfolge ihre Frustrationstoleranz erhöhen. Die Zuarbeiten von Bienenrähmchen und Bienenkästen soll in unseren Holzgruppen stattfinden.

Besonders zeichnet sich das Projekt dadurch aus, dass es einen großen Beitrag in Sachen Umweltschutz leistet.

Zum Schutz der Bienen wurde auch schon intern festgelegt, welche Ergotherapeuten dieses Projekt betreuen und die Verantwortung für die Bienen tragen.

Als therapeutischer Gewinn sind auszugsweise die Übernahme von Verantwortung, Abbau von Ängsten, die Förderung einer sinnvollen Freizeitgestaltung, das Erfahren von Anerkennung und das Aneignen von Fachwissen zu nennen.

In den nächsten Tagen werden die Bienenvölker der Ergotherapie umziehen müssen: Dies resultiert aus dem fast schon blühenden Maisfeld hinter dem Klinikgelände. Wie unser Bienen Coach herausgefunden hat, ist dessen Saatgut gebeizt. Daraus wiederum entstehen Pollen, die für die Bienen tödlich sind, da sie nach deren Aufnahme die Orientierung verlieren, nicht mehr zum Stock zurückfinden und verenden.

Letztes Jahr hatte der Imker bereits große Verluste zu beklagen, es starben ganze Völker ab. Um das zu vermeiden, werden die Völker umgestellt an einen sicheren Ort, an dem sie ungefährdet weiter leben können.

Gleichzeitig werden drei Mitarbeiter der Ergotherapie nächste Woche bei einem Händler im Nürnberger Raum drei klinikeigene Bienenvölker, sogenannte „ Ableger" kaufen. Auch diese werden zuerst noch am gleichen Ort wie die anderen Völker bleiben, bis der Mais abgeblüht hat.

Der nächste Termin für das Bienen Projekt ist Mittwoch, der 08.08. um 13.00 Uhr. Wir werden mit den Patienten die neuen Völker besuchen und in die richtigen Kästen umsetzen.

Anfang September werden „unsere" Bienenvölker dann auf das Klinikgelände zurückkehren und werden dort eingewintert.

Das Bienen Projekt geht auch dann weiter, wenn an den Bienenstöcken nicht gearbeitet werden kann. Wir bieten für interessierte Patienten dann Informationen und verschiedene Aufgaben rund um Biene und Honig an.

Wir freuen uns weiterhin auf viele Patienten, auch das Personal ist herzlich willkommen! Bei weiteren Fragen bitte an die Ergotherapie wenden.

 

Sascha Mainhardt Veranstaltung

Suchen