Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten den Text auf der Webseite der Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken vergrößern? Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.

Anleitung für Windows-Nutzer

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strg +

Anleitung für Apple-Nutzer

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmd+

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Hier werden Kinder und Jugendliche mit psychischen Erkrankungen stationär, ambulant und tagesklinisch behandelt.

Über uns

Herzlich Willkommen in unserer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie- und -psychotherapie.

Seit 1994 behandeln wir in unserer Klinik Kinder und Jugendliche, die unter psychischen Störungen leiden. Bei uns finden unsere jungen Patienten kompetente Experten, die ihnen und ihren Familien zur Seite stehen.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Hilfe brauchen.

Das Fachgebiet der Kinderpsychiatrie und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie umfasst die Erkennung, nichtoperative Behandlung, Prävention und Rehabilitation bei psychischen, psychosomatischen, entwicklungsbedingten und neurologischen Erkrankungen oder Störungen sowie bei psychischen und sozialen Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen.

Einen Überblick über die Krankheitsbilder in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie finden Sie hier.

 

Unser Behandlungsteam

Aufgabe unserer Klinik ist es, die ambulante, teilstationäre und stationäre Diagnostik und Behandlung der betroffenen Kinder und Jugendlichen bis 17 Jahren aus dem gesamten Bezirk Oberfranken sicherzustellen. Die personelle Ausstattung der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie ist durch Multi-Professionalität gekennzeichnet. Unser Behandlungsteam setzt sich aus den verschiedensten Berufsgruppen zusammen, wie Fachärzte spezialisiert auf Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychologen, Sozialpädagogen Ergotherapeuten, Sporttherapeuten, Sprachtherapeuten, Kinderkrankenpfleger und Gesundheitskrankenpfleger.

Somit sind eine umfassende Diagnostik und therapeutische Hilfen für die betroffenen Kinder und Jugendlichen gegeben. Wir arbeiten eng mit niedergelassenen Ärzten, Psychotherapeuten, Kliniken, Beratungsstellen, Kindergärten, Schulen, Jugendämtern, Heimen und anderen Institutionen zusammen.

 

Stationärer Aufenthalt

Einer stationären oder teilstationären Behandlung geht in der Regel eine ambulante Erstvorstellung der Kinder und Jugendlichen voraus. In dringenden Fällen oder Notfällen ist auch eine direkte Aufnahme, zum Beispiel als Krisenintervention, möglich.

Der stationäre Bereich unserer Klinik am Bezirkskrankenhaus Bayreuth umfasst sechs Stationen mit insgesamt 60 Betten.

Die Behandlung erfolgt in der Regel auf freiwilliger Basis auf offenen Stationen. Sofern es im Rahmen der Behandlung möglich ist, wird für die freiwillig behandelten Patienten eine regelmäßige therapeutische Belastungserprobung am Wochenende durchgeführt. Zudem gibt es am Bezirksklinikum Obermain eine speziell für Jugendliche und Heranwachsende im Alter zwischen 16 und 25 Jahren eingerichtete Adoleszentenstation.

 

Unsere Klinikschule

Die Klinikschule Oberfranken erteilt den Unterricht in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie am Bezirkskrankenhaus in Bayreuth, in den Tageskliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in Coburg, Hof und Bamberg.

Kinder und Jugendliche mit autistischen Verhaltensweisen werden gezielt beraten und gefördert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.klinikschule-oberfranken.de.
Hier finden Sie einen Info-Flyer zur Klinikschule Oberfranken.

 

Adoleszentenstation

Einmalig in ganz Nordbayern ist die Adoleszentenstation am Bezirksklinikum Obermain in Kutzenberg. Die jugendpsychiatrische Adoleszentenstation umfasst 20 Betten und vier teilstationäre Plätze sowie ein umfangreiches und auf die Zielgruppe abgestimmtes Therapieangebot. Die Station ist auf die Behandlung von Jugendlichen in der Altersgruppe der 16- bis 25-Jährigen spezialisiert.

Leistungen

In unserer Klinik gilt der Grundsatz ambulant vor vollstationär. So bieten wir ambulante Behandlungen in unseren Institutsambulanzen sowie gezielte Behandlungsmöglichkeiten durch teilstationäre Angebote in unseren Tageskliniken an. Falls ein stationärer Aufenthalt erforderlich wird, stehen moderne Räumlichkeiten in Bayreuth und am Bezirksklinikum Obermain in Kutzenberg zur Verfügung.

Das Therapieangebot richtet sich nach den Störungsbildern der Kinder und Jugendlichen und wird den individuellen Erfordernissen angepasst. Es wird jeweils mit den Eltern und Familien der Patienten abgestimmt.

Unser Therapieangebot im stationären und teilstationären Rahmen umfasst unter anderem:

  • Einzelpsychotherapie
  • Spieltherapie
  • Gruppenpsychotherapie
  • Elternberatung und Familientherapie
  • Milieutherapie
  • Entspannungsverfahren
  • Ergotherapie
  • Mototherapie und Psychomotorik
  • Funktionelle Übungsbehandlungen
  • Soziales Einzel- und Gruppentraining
  • Medikamentöse Behandlung
  • Sprachtherapie
  • Apperative Verhaltenstherapie
  • Neurofeedback in Vorbereitung

Unser Team

Dr. med. Carola Dänhardt
Leitende Oberärztin der Tagesklinik für Jugendliche sowie der Stationen KJ1 und KJ2 (Aufnahmestation) am Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Kontakt

Telefon 0921 283-5310
Mail carola.daenhardt@gebo-med.de

Dr. med. Dietmar Eglinsky
Oberarzt Station KJ3 (Suchtstation) und KJ4 (Kinderstation), Tagesklinik Kinder am Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Kontakt

Telefon 0921 283-9448
Fax 0921 283-3202
Mail dietmar.eglinsky@gebo-med.de

Michael Nürnberger
Oberarzt der Psychotherapiestationen KJ5 und KJ6 (Psychotherapiestationen) sowie der Tagesklinik für Jugendliche am Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Kontakt

Mail michael.nuernberger@gebo-med.de
Telefon 0921 283-5310

Dr. med. Susann Halbhuber
Leitende Oberärztin der Tagesklinik für Kinder und Jugendliche sowie der Psychiatrischen Institutsambulanz Bamberg und der Transitionsstation Kutzenberg

Kontakt

Dr. med. Stephanie Steinmann
Leitende Oberärztin der Tagesklinik und der Institutsambulanz für Kinder am Bezirkskrankenhaus Bayreuth sowie der Tagesklinik für Kinder und Jugendliche in Hof

Kontakt

Mail stephanie.steinmann@gebo-med.de

Institutsambulanz Bayreuth
Telefon 0921 283-5370

Sekretariat der Tagesklinik Hof
Telefon 09281 540020
Mail St-TKL-HofBKB@gebo-med.de

MUDr. Stepan Sulek
Leitender Oberarzt der Tagesklinik Coburg und Transitionsstation Kutzenberg an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Kontakt

Telefon 09561 7954-0
Mail stepan.sulek@gebo-med.de

Klaus Richter
Leiter des psychologisch-psychotherapeutischen Dienstes der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie am Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Kontakt

Mail klaus.richter@gebo-med.de

Sekretariat
Frau Irmer
Telefon 09212833201
Fax 09212833202
 

Dr. med. Maria Zeising
Oberärztin der Psychiatrischen Institutsambulanz der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie am Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Kontakt

Rainer Eller
Oberarzt der Psychiatrischen Institutsambulanz Coburg

Kontakt

Mail rainer.eller@gebo-med.de

Telefon 09561 7954-0
Mail kjp.coburg@gebo-med.de