Zum Hauptinhalt springen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten den Text auf der Webseite der Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken vergrößern? Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.

Anleitung für Windows-Nutzer

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strg +

Anleitung für Apple-Nutzer

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmd+

Veranstaltungen Weiterbildung

Vortrag: Schnelle Hilfen in Traumaambulanzen nach dem sozialen Entschädigungsrecht

Der Vortrag vermittelt einen Überblick über die Effektivität von psychotherapeutischen Frühinterventionen und die Möglichkeiten einer Versorgung von Gewaltbetroffenen in Traumaambulanzen.

Zunehmend zeigen die wissenschaftlichen Erkenntnisse, in welchem Maße Kinder und Jugendliche Traumatisierungen erleiden und wie häufig Traumatisierungen das Risiko für spätere psychische und körperliche Erkrankung erhöhen. Um so wichtiger sind die rechtzeitige Versorgung und Behandlung, um den Betroffenen eine Entlastung zu ermöglichen und die Folgen der Traumatisierung zu mildern.

Die inzwischen bundesweit eingerichteten Traumaambulanzen ermöglichen ein niederschwelliges Soforthilfeangebot mit psychotherapeutischer Frühintervention, um die Entwicklung einer Traumafolgestörung zu verhindern.

Die Veranstaltung ermöglicht einen berufsgruppenübergreifenden Austausch und die Diskussion der Erfahrungen und Herausforderungen in der Versorgung von betroffenen Kindern und Jugendlichen. Sie richtet sich an alle ärztlichen Fachgruppen, psyhologische Psychotherapeuten, Mitarbeitende der Jugendämter owie an berufliche oder ehrenamtliche Mitarbeitende in der psychosozialen Versorgung.

Referentin ist M.Sc. Psych.Isabella Flatten-Whitehead.

Der Vortrag findet in der Alten Wäscherei am Bezirkskrankenhaus Bayreuth statt. Der Eintritt ist frei. CME-Punkte sind beantragt.

Anmeldung bis 1. März per Mail an lena-sophie.fachinger@gebo-med.de nötig!