Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten den Text auf der Webseite der Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken vergrößern? Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.

Anleitung für Windows-Nutzer

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strg +

Anleitung für Apple-Nutzer

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmd+

News

Besucherregeln während der Feiertage

Aufgrund der Corona-Pandemie sind Besuche unserer Patienten nicht möglich. Wie wir unseren Patienten dennoch den Kontakt zu Angehörigen und engen Freunden ermöglichen, lesen Sie hier.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es nicht wie gewohnt möglich, dass unsere Patienten Besuch empfangen können. Damit aber gerade auf unseren gerontopsychiatrischen Stationen dennoch zwischenmenschlicher Kontakt möglich ist, hat die GeBO moderne Tablets angeschafft.

Diese ermöglichen gerade der besonders schützenswerten Gruppe älterer Menschen mittels Videoanrufen unter tatkräftiger Mithilfe engagierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Kontakt zu Angehörigen und engen Freunden zu halten. So können die Patienten Kontakt halten, auch wenn persönliche Besuche auf den gerontopsychiatrischen Stationen derzeit nicht möglich sind. Die Tablets kommen auf allen gerontopsychiatrischen Stationen in allen Kliniken der GeBO zum Einsatz.


Bezirksklinikum Obermain

Auf den Stationen des Bezirksklinikums Obermain darf kein Besuch empfangen werden – allerdings ist es möglich, sich mit einem Angehörigen im Freien auf dem Gelände zu treffen, beispielsweise zum Spazierengehen. Diese Besuche müssen vorher wie gewohnt telefonisch angemeldet werden.

Auch im Wohn- und Pflegeheim der GeBO in Kutzenberg sind keine Besuche im Haus möglich, sehr wohl aber Spaziergänge im Freien auf dem Gelände. Auch hier wieder: Besuche bitte vorher, wie gewohnt, telefonisch anmelden.

Spaziergänge sind auch für die Patienten des Soziotherapeutischen Förderzentrums Kutzenberg mit der dazugehörigen Wohn- und Trainingsgruppe möglich. Nahe Angehörige können hier – nach Voranmeldung -  bis zu zwei Stunden mit den Patienten spazieren gehen.  

Heimfahrten oder Tagesausgänge sind für die offenen Bereiche der Häuser 27 und 131 möglich. Die Isolation nach der Rückkehr findet dann in den Zimmern der Bewohner statt. Hier werden Bewohner im Anschluss einem Corona-Test unterzogen.

So funktioniert unser Angebot der Videotelefonie:

  • laden Sie sich die App „Skype“ herunter und melden Sie sich an
  • gehen Sie unter dieser App auf den Button „Anrufe“
  • Sie erhalten von uns eine E-Mail-Adresse, die Sie eingeben, bestätigen Sie „Geronto GeBo“  und drücken Sie dann auf das Hörer-Symbol
  • Warten Sie, bis das Pflegepersonal den Anruf annimmt
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Kamera und Mikrofon eingeschaltet sind
  • eine Pflegekraft wird Ihren Angehörigen dabei unterstützen, das Videotelefonat führen zu können

Aus diagnostischen, therapeutischen und organisatorischen Gründen ist Videotelefonie nicht rund um die Uhr möglich. Deshalb bitten wir, vorab auf der Station einen Termin zu vereinbaren. Dort erhalten Sie auch die E-Mail-Adresse. 

So erreichen Sie uns: 
Telefonnummer der Station 11a: 09547 81-73001
Telefonnummer der Station 6c: 09547 81-73621

Wir bieten die Videotelefonie in folgenden Zeiträumen an:

montags bis freitags 14.30 bis 16.30 Uhr
Wochenende und Feiertage 9.30 Uhr bis 11.15 Uhr und 14.30 bis 16.30 Uhr


Bezirksklinik Hochstadt

In der Bezirksklinik Hochstadt sind derzeit aufgrund der Corona-Situation keine Besuche möglich.


Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Im Bezirkskrankenhaus Bayreuth sind Besuche von Angehörigen auf den Stationen derzeit nicht möglich. Professor Thomas Kallert, Leitender Ärztlicher Direktor der GeBO verweist in diesem Zusammenhang auf die klare infektionlogische und politische Linie, dass Kontakte weiter minimiert werden müssen. Er bittet daher, von Besuchen abzusehen und den Kontakt zu Angehörigen telefonisch zu halten.


Bezirksklinik Rehau

In der Bezirksklinik Rehau sind keine Besuche auf Station erlaubt. Allerdings ist es möglich, dass sich Patienten mit einem Angehörigen auf dem Gelände treffen können.

Patienten der Gerontopsychiatriestation G1 steht ein Besucherraum zur Verfügung. Da die Station im Erdgeschoss liegt und über einen Raum mit bodentiefen Fenstern verfügt, können sich Patienten und Angehörige hier am gekippten Fenster unterhalten und sehen. Besuchstermine können über die Pflegekräfte der Station vereinbart werden.


Bitte beachten Sie: Auf dem Gelände aller GeBO-Kliniken gilt Maskenpflicht – auch im Freien. Besucher müssen eine FFP2-Maske tragen. Außerdem müssen Besucher zudem entweder einen POC-Antigen-Schnelltest vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder einen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist.